Willkommen auf den Internetseiten der Klassischen Philologie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz!

Aktuelles
18.01.2020: Thementag: Alltag in Rom
Am Samstag, dem 18. Januar 2020, findet der bereits achte Thementag der Mainzer Klassischen Philologie statt. Er widmet sich dem Alltag in Rom und ist Teil der Kleine Fächer-Wochen an der JGU.
Der Thementag findet ab 9:30 Uhr im P 10 (Philosophicum) statt. Weitere Informationen folgen.

13.11.2019: Karpeia-Vortrag Tobias Marquardt (Mainz)

Am Mittwoch, dem 13. November 2019, wird Tobias Marquardt (Mainz) im Rahmen von Karpeia einen Vortrag mit dem Titel "Exempla in Ciceros Philippischen Reden" halten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Vortrag findet wie gewohnt im Seminarraum P 210 der Klassischen Archäologie statt. Das gesamte Semesterprogramm von Karpeia finden Sie hier.

05.11.2019: Vortrag Konrad Löbcke (Mainz)

Am Dienstag, den 05.11.2019, hält Konrad Löbcke (Mainz) um 18 Uhr in P 207 im Rahmen der Ringvorlesung „Under Construction – Young Humanites at Work“ einen Vortrag zum Thema

Slapstick, Foolishness and Trickery. The Adaptation of Low Comedy in the First-Century Novel Satyrica.

Einen kurzen Infotext finden Sie hier. Interessierte sind herzlich eingeladen.

WiSe 19/20: Ringvorlesung „Lebendig oder tot, gesund oder krank? Der menschliche Körper in vormodernen Kulturen“ (GRK 1876)

Im Wintersemester 2019/20 organisiert das Graduiertenkolleg 1876 „Frühe Konzepte von Mensch und Natur“ eine interdisziplinäre und internationale Ringvorlesung unter dem Titel

„Lebendig oder tot, gesund oder krank? Der menschliche Körper in vormodernen Kulturen“.

Den Auftakt macht am Donnerstag, dem 31. Oktober, Prof. Dr. Detlef Gronenborn (Mainz) um 16 Uhr c.t. in P 11:

Zwischen Jericho und Carnac. Der menschliche Körper in den frühen Kulturen des Neolithikums.

Weitere Informationen und alle Titel der Reihe finden Sie hier. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

24.10.2019: #explorer4anight: Auf den Spuren alter Kulturen

Die Mainzer Altertumswissenschaften stellen sich vor: Am Donnerstag, den 24. Oktober 2019, findet ab 18:00 die Startveranstaltung der Kleine Fächer-Wochen der JGU Mainz im Museum für Antike Schifffahrt statt. Das Institut für Altertumswissenschaften präsentiert sich in lockerer Atmosphäre in all seiner Bandbreite: Studierende und Wissenschaftler*innen geben Einblick in den Alltag ihrer Fächer, Absolvent*innen berichten von ihren eingeschlagenen Karrierewegen. Den Flyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

Bis Ende März finden 7 weitere spannende Veranstaltungen statt: Weitere Informationen unter www.explorer4aday.de und auf Twitter/Instagram unter #explorer4aday.

 


17.10.2019: Aufführung: Plautus, Amphitruo in lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am 17. Oktober 2019 präsentiert die Lateinische Theatergruppe ab 19.30 Uhr in P 1 ihre zweite Inszenierung: den Amphitruo des Plautus in lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln.Nähere Informationen finden Sie hier.

15.10.2019: Vortrag Dr. Bastian Reitze

Am Dienstag, den 15.10.2019, hält Dr. Bastian Reitze um 18 Uhr in P 207 im Rahmen der Ringvorlesung „Under Construction – Young Humanites at Work“ einen Vortrag zum Thema

Passing Final Judgement on King and Philosopher – Approaching an Anonymous Greek Manuscript from the 17th Century.

Einen kurzen Infotext finden Sie hier. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Eröffnung des Wintersemesters 2019/20

Am Montag, dem 14. Oktober 2019, wird das Wintersemester 2019/20 von den Dozierenden und Studierenden der Klassischen Philologie feierlich eröffnet. Die Veranstaltung findet ab 12 Uhr c.t. im P 106 statt, im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang geladen.

05.09.-07.09.2019: Tagung: Religiöse (De-)Legitimationsansätze von Gewalt in der Antike

Vom 05. bis 07. September 2019 findet an der Universität Mainz eine interdisziplinäre und internationale Tagung zum Thema "Religiöse (De-)Legitimationsansätze von Gewalt in der Antike" statt. Programm und nähere Informationen finden Sie hier.

15.08.2019: Aufführung: Plautus, Amphitruo in lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Am 15. August 2019 präsentiert die Lateinische Theatergruppe ab 14.00 Uhr in P 1 ihre zweite Inszenierung: den Amphitruo des Plautus in lateinischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Nähere Informationen finden Sie hier.

11.07.-12.07.2019: 6. Internationales Doktorandenkolloquium in Eichstätt-Ingolstadt

Vom 11. bis 12.07.2019 findet das 6. Internationale Doktorandenkolloquium an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt unter Federführung von Prof. Dr. Gernot Müller statt, das im vergangenen Jahr in Mainz gastierte. Auch in diesem Jahr nimmt Mainz neben Barcelona, Corfu, Rom und Urbino teil. Das Programm finden Sie hier, Interessierte sind herzlich willkommen.

19.06.2019: Karpeia-Vortrag Dr. Timo Christian (Frankfurt)

Am Mittwoch, dem 19.06.2019, wird Dr. Timo Christian (Frankfurt) im Rahmen von Karpeia einen Vortrag mit dem Titel "Die Homerocentones der Kaiserin Eudokia und die antike Homerphilologie" halten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Vortrag findet wie gewohnt im Seminarraum P 210 der Klassischen Archäologie statt.
Vorbereitende Materialien (eine kurze Einführung in die antike Homerphilologie sowie zwei Textauszüge) können per E-Mail angefordert werden.

13.06.2019: Gastvortrag von StD Michael Pahlke M.A.

Im Rahmen der klassisch-philologischen Übung „Griechisch- und Lateinunterricht - Konzeptionen und Praxis 3“ (Prof. Dr. T. Choitz) wird StD Michael Pahlke M.A. einen Vortrag/Workshop zum Thema "Alte Sprachen in der digitalen Welt – die Digitalstrategie ‚Latein‘ und ihre Umsetzung im Unterricht" halten. Die Veranstaltung wird am Donnerstag, 13. Juni 2019, von 16.00 bis 17.30 Uhr im Raum P 101 (Philosophicum) stattfinden.
Gäste sind herzlich willkommen!

12.06.2019: Tag der Lehre am FB 07

Am Mittwoch, dem 12. Juni 2019, findet von 10:00 bis 18:00 im Philosophicum wieder der Tag der Lehre des FB 07 statt. Kern der Veranstaltung ist die Präsentation verschiedener, innovativer Lehrprojekte, die an verschiedenen Infoständen und in Kurzvorträgen vorgestellt werden. Unter anderem präsentiert die lateinische Theatergruppe um Dr. Daniel Groß ihre Herangehensweise an ihr nächste Projekt, die Aufführung des plautinischen Amphitruo. Das detaillierte Programm finden Sie hier.

29.05.2019: Karpeia-Vortrag Laura Kopp M.A. (Mainz)

Am Mittwoch, dem 29.05.2019, wird Laura Kopp im Rahmen von Karpeia einen Vortrag mit dem Titel "Athens proudly presents: Die Frau als der ideale Bürger in der attischen Tragödie am Beispiel von Euripides' Ion" halten. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, der Vortrag findet wie gewohnt im Seminarraum P 210 der Klassischen Archäologie statt.

09.05.2019: 2. Jahresvortrag des IAW

Am Donnerstag, den 09. Mai 2019, findet um 18 Uhr c.t. im Audimax der Alten Mensa der Johannes-Gutenberg Universität Mainz der zweite Jahresvortrag des Instituts für Altertumswissenschaften statt, der diesmal von der Klassischen Philologie ausgerichtet wird. Prof. Dr. Christoph Riedweg (Zürich) wird über die Philosophie der Kaiserzeit und der Spätantike und deren Fortleben sprechen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, im Anschluss an den Vortrag wird zu einem kleinen Empfang geladen.

Eröffnung des Sommersemesters 2019

Am Freitag, dem 26. April 2019, wird das Sommersemester 2019 von den Dozierenden und Studierenden der Klassischen Philologie feierlich eröffnet. Die Veranstaltung findet ab 11:00 Uhr im P10 statt, im Anschluss wird zu einem kleinen Empfang geladen.