PD Dr. Florian Hurka

Sprechstunde: nach Vereinbarung
Tel: 06131 39-22335 (Geschäftszimmer)
E-mail:

 

Curriculum vitae

Studium WS 1993/94-SS 1996 

Latein und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Osnabrück (Wahlpflichtfach Philosophie und schulische Pädagogik im Rahmen des Lehramtstudiums); Zwischenprüfung

  WS 1996/97-SS 1997 Classics an der University of Bristol / England
  WS 1997/98 Latein und Geschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
  SS 1998-WS 2000/01 Latein, Geschichte und Evangelische Theologie an der Universität Osnabrück
  SS 2003-WS 2003/04 Alt-Griechisch für das Lehramt an Gymnasien an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
Examina  WS 2000/01 Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Latein und Geschichte (Wahlpflichtfach Philosophie und schulische Pädagogik im Rahmen des Lehramtstudiums)
  SS 2001 Erweiterungsprüfung für das Lehramt an Gymnasien im Fach Evangelische Theologie
  WS 2003/04  Erweiterungsprüfung für das Lehramt an Gymnasien im Fach Griechisch
Promotion  SS 2001-WS 2002/03 Promotion an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. (Prof. Dr. Dr. h.c. E. Lefèvre) in dem Fach Lateinische Philologie. Thema: Textkritische Studien zu Valerius Flaccus. Note: summa cum laude
Habilitation Januar 2007   Habilitation (Klassische Philologie) an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.
Stipendien   WS 2001/02-WS 2002/03 Promotionsstipendium der Landes¬graduiertenförderung Baden-Würt¬temberg (ruhte seit SS 2002 aufgrund der Anstellung am Seminar für Klassische Philologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, s.u.)
  2005 Habilitationsstipendium der Kalkhof-Rose-Stiftung (Mainzer Akademie der Wissenschaften)
  Frühling 2006 Forschungsstipendium der Fritz Thyssen Stiftung an der University of Texas at Austin (USA); Gastprofessor: Timothy J. Moore, Forschungsthema: Entwicklungslinien in der Liedkomposition der republikanischen Tragödie
Preise   Günter-Wöhrle-Preis 2003 verliehen von der baden-württembergischen Landesstiftung „Humanismus heute“ (Auszeichnung der Dissertation)
Pädagogisch-didaktische Tätigkeit Mai 2006-Oktober 2007 Schulreferendariat, Hamburg
  ab November 2007 Studienrat an einem Hamburger Gymnasium (halbe Stelle)
    Fachdidaktische Lehrerfortbildung zur Vergleichsarbeit in der 10. Klasse an Hamburger Gymnasien (LIF Hamburg) (Lehrauftrag)
Wissenschaftliche
Tätigkeit 
WS 2001/02 Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  SS 2002-WS 2002/03 Wissenschaftlicher Angestellter am Seminar für Klassische Philologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Vertretung einer Akademischen Ratsstelle)
  SS 2003-WS 2003/04 Vertretung einer Assistentur an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz
  SS 2004 Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  SS 2005 Lehrauftrag an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  WS 2005/06 Vertretung der latinistischen Professur an der Universität Hamburg (ehemals Prof. Gall)
  Frühjahr 2006 Forschungsaufenthalt an der University of Texas at Austin (siehe Stipendien)
  SS 2007 Lehrauftrag an der Universität Hamburg
  WS 2007/08 Vertretung (Lehrkraft für besondere Aufgaben) an der Universität Kiel; Lehraufträge an der Universität Hamburg und Mainz
  SS 2008 Vertretung der latinistischen Professur an der Universität Wuppertal
  seit SS 2008 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Kiel
Listenplatz Sommer 2008 W3-Professur für Lateinische Philologie an der Universität Wuppertal (Platz 3)

 

 

Verzeichnis der Veröffentlichungen

 

Monographien

Textkritische Studien zu Valerius Flaccus, Hermes-Einzelschriften 90, Stuttgart 2003
Die Asinaria des Plautus. Einleitung, Text und Kommentar [Habilitationsschrift; angenommen bei Zetemata]

Aufsätze

Baldes Abschied von der Lyrik: Der Schwan und die Leier (Silv. 9, 29), in: Lefèvre, E. (Hrsg.), Balde und Horaz, Tübingen 2002 (NeoLatina 3), 359-371
Die Cinnama in Pontanos erstem Buch der Amores und Catulls Lesbia, in: Baier, Th. (Hrsg.), Pontano und Catull, Tübingen 2003 (NeoLatina 4), 149-159
Das Geleitgedicht des Johannes Secundus für Carolus Catzius (Eleg. 2, 11), in: Schäfer, E. (Hrsg.), Johannes Secundus und die Römische Liebeselegie, Tübingen 2004 (NeoLatina 5), 147-156
Überlegungen zur Vita Vergiliana Probiana, RhM 147, 2004, 173-189
Die beiden prologizontes der Cistellaria, in: Hartkamp, R. / Hurka, F. (Hrsgg.), Studien zu Plautus’ Cistellaria, Tübingen 2004 (ScriptOralia 128), 23-42
Petrarcas Beurteilung des Bürgerkriegs im 20. Kapitel von De gestis Cesaris, in: Auhagen, U. / Faller, S. / Hurka, F. (Hrsgg.), Petrarca und die römische Antike (Festsschrift für Eckhart Schäfer), Tübingen 2005 (NeoLatina 6), 273-280
Interpolation oder Sermocinatio aus Ciceros Werkstatt? Zu Cicero De off. 3, 29, Philologus 149, 2005, 96-103
Seneca und die Didaktik des Lachens. Spiel und Ernst in der Briefgruppe Epist. Mor. 49-57, in: Baier, Th. / Manuwald, G. / Zimmermann, B. (Hrsgg.), Seneca: philosophus et magister (Festschrift für Eckard Lefèvre), Freiburg 2005 (Paradeigmata 4), 117-138
Sannazaros Kußgedicht Ad Ninam (Epigr. 1, 4) zwischen Pontano und Catull, in: Schäfer, E. (Hrsg.), Sannazaro und die augusteische Dichtung, Tübingen 2005 (NeoLatina 7), 139-147
Kein Beweis für die Eigenständigkeit des codex Carrionis? Noch einmal zu Val. Flac. 7, 633, MH 63, 2006, 23-28
Vollendete (neu)lateinische Lyrik: Sarbiewskis Ode Lyr. 4, 35, in: Schäfer, E. (Hrsg.), Sarbiewski und Horaz, Tübingen 2006 (NeoLatina 9), 71-81
Ein Akrostichon in Ciceros Aratea (Arat. 317-320), WJ 30, 2006, 87-91
Die literarisch gebildeten literarischen Barbareien des Trimalchio, in: Castagna, L. / Lefèvre, E. (Hrsgg.), Studien zu Petron und seiner Rezeption / Studi su Petronio e sulla sua fortuna, Berlin / New York 2007 (Beiträge zur Altertumskunde), 213-225
Entwicklungslinien in der Liedkomposition der republikanischen Tragödie, in: Castagna, L. / Ribolde, C. (Hrsgg.), Amicitiae templa seren. Studi in onore di Giuseppe Aricò, Milano 2008, 2, 789-811
Dousa und Plautus Asinaria, in: Schäfer, E. (Hrsg.), Janus Dousa und die lateinische Literatur, Tübingen 2009 (NeoLatina) [in Vorbereitung]
Annäherung und Ablehnung in den Germanenoden des Jakob Balde (Silv. 3, 1-6), in: Schäfer, E. (Hrsg.), Jakob Balde: Silvae, Tübingen (NeoLatina) [in Vorbereitung]

Besprechungen

Beate Kobusch: Das Argonautica-Supplement des Giovanni Battista Pio. Einleitung, Edition, Übersetzung, Kommentar, Mittellateinisches Jahrbuch 41, 2006, 156-160
Rupertus Marius Danese: Titus Maccius Plautus Asinaria. Editio Plautina Sarsinatis moderantibus Caesare Questa et Renato Raffaelli II. Sarsinae / Urbini 2004, Gymnasium 113, 2006, 475-476
Reinhold F. Glei (Hrsg.), Virgilius Cothurnatus – Vergil im Schauspielhaus, Tübingen 2006 (NeoLatina 12), Mittellateinisches Jahrbuch 43, 2008, 155-156

Lexikonartikel

Lemma Tiro, in: Heinen, H. (Hrsg.), Handwörterbuch zur antiken Sklaverei, Wiesbaden [in Vorbereitung]
Lemma Arat (und die römischen Übersetzer), in: Walde, C. u.a. (Hrsg.), Der Neue Pauly-Supplementband Komparatistik [in Vorbereitung]
Lemma Achilleus Tatios, in: Walde, C. u.a. (Hrsg.), Der Neue Pauly-Supplementband Komparatistik [in Vorbereitung]

Herausgebertätigkeit

Hartkamp, R. / Hurka, F. (Hrsgg.), Studien zu Plautus’ Cistellaria, Tübingen 2004 (ScriptOralia 128)
Auhagen, U. / Faller, S. / Hurka, F. (Hrsgg.), Petrarca und die römische Antike (Festschrift für Eckhart Schäfer), Tübingen 2005 (NeoLatina 6)